Kickers for Kids 2012 – no more need of dreaming?

Augsburg - we still believe

Augsburg - we still believe

Auch dieses Jahr werden die Sambakickers das legendäre Augsburger Kleinfeld-Turnier der Kickers for Kids (www.kickersforkids.de) aufsuchen… morgen geht’s los.

Wir sind gespannt, wie es dieses Jahr werden wird. Mittlerweile haben wir dort alle Varianten von Platzierungen mitgemacht – Letzter, Vorletzter, Siebter, Dritter, Zweiter… nur den Pokal durften wir noch nicht eingesacken.

Auf jeden Fall wird gerockt und Samba getanzt!

Echt fett! Mit Engagement zum Fever-Pitch

fette Ansage, der Platz wird von Woche zu Woche besser

fette Ansage, der Platz wird von Woche zu Woche besser

Derzeit schaffen wir es nahezu wöchentlich, den Rasen zu hegen und pflegen. Und dieser Einsatz wird durch ein ungestörtes Laufen des Balles auf fein geebneten Rasen belohnt.

Zudem wurde der Kampf gegen die Brennnesseln ausgerufen. Zickenhaftes Rausfischen der Pille aus der Ecke der Brennnesseln ist somit Geschichte.

Gestrige Aktion beinhaltet:

– Mähen (wieder traumhafte 3cm)
– Walzen
– Nasskreiden *NEU*
– Trockenkreiden
– Löcherverfüllung

…und anschließend noch ein paar Elfer, juhu.

Kunst für die Kicker… go for it!

Wer in München Geiger nicht kennt, kann auch nicht kicken :P

Wer in München Geiger nicht kennt, kann auch nicht kicken 😛

Jungs, wer schon lange von einem signierten Rupprecht Geiger träumt oder seine Kunstsammlung neben der Panini-Bildersammlung ergänzen will, hat dazu jetzt die Gelegenheit:

Einfach Foto mit irgendetwas Rotem (oha, das freut die Bayern-Supporter und unsere 60er lesen vermutlich nicht mehr weiter…) knippsen und zusenden an gewinnspiel@archiv-geiger.de, mehr Infos für Euch:

http://www.gewinnspiel.archiv-geiger.de

Take your chance!

Nach Teamgeist und Finale10 jetzt der Tango 12

Tango 12, hält er der tollen Qualität des Finale 10's stand?

Tango 12, hält er der tollen Qualität des Finale 10's stand?

Nachdem wir den Teamgeist (robuste Pille, leichter Abgang vom Fuß) beackert und anschließend den Finale 10 (laut Waage leichter als Teamgeist geht aber schwer weg, klasse Flugeigenschaft, unser Favorit, Haltbarkeit naja) getreten haben, wird nun der Tango 12 getestet.

Der Tango 12 ist der offizielle Spielball der EM 2012. Ich zitiere hier mal von www.em2012-infos.de:

Zur Geschichte des Tangos:

Adidas knüpft mit der Namensgebung Tango 12 an die 70er und 80er Jahre an, als es Tradition war, den offiziellen Spielball für Fußball-WMs und –EMs mit Tango zu betiteln (WM 1978 Tango, EM 1980 Tango Italia, WM 1982 Tango Espana, EM 1984 Tango Mundial, EM 1988 Tango Europa).

Und zur Technik:

Wie zu jedem großen Fußball-Turnier ist auch der EM 2012-Ball Tango 12 eine Innovation von Adidas mit technischen Neuerungen. Adidas-Chef Herbert Hainer spricht von einer „revolutionäre Entwicklung“, was heißt, dass Tango 12 andere Eigenschaften aufweisen wird als seine Vorgängermodelle Jabulani zur WM 2010 und Speedcell zur Frauen-WM 2011. Eins steht fest: Tango 12 wird noch schneller sein. Adidas-Chef Hainer weiter: „Wir haben den Ball weiterentwickelt und diesmal besonderen Wert darauf gelegt, dass er, wie Fußballer sagen, am Fuß “klebt”.

Ob der Tango 12 den Finale 10 toppt, wage ich zu bezweifeln. Im Laufe des Sommers 2012 wird es sich heraustellen.

Kick it

Rasen ist in Arbeit

Vereinshütte? Die erste Steine sind gelegt!

Vereinshütte? Die erste Steine sind gelegt!

Noch sechs Tage dann kann der Rasen wieder nach jedem Tor geküsst werden.

Sämtliche Ideen & Pläne (neue Netze, tragbare Tore, lochfreier Rasen, Einmesshilfen, Kreidewagen für Nasskreide) für 2012 sind auf dem Weg, hooray.

Während der ersten Walzphase hat der Sohn sogar noch weiter gedacht und die ersten Vorbereitungen für die Vereinshütte getroffen. Look at the pic… fehlt nur noch Zement.

Die Sonne lacht… darf gerne weiter lachen

Bald sind wir bei Dir... hurray

Bald sind wir bei Dir... hurray

2011 ging’s ab dem 03.04. raus auf den Rasen. Wenn die Sonne weiter so lacht, werden wir es dieses Jahr vielleicht früher schaffen.

„Neue“ Kleinfeldtore sind für die Kicker besorgt worden: Lob und Anerkennung an den Hausmeister, der sich für uns eingesetzt hat!

Kommende Woche wird noch mit dem Vermieter der Rest in Sachen „Rasenpflege / Tornetze / Einmessmarkierungen / etc.“ besprochen. Anschließend der Rasen aufbereitet und ab geht’s.

Nimmer lange… yeah!

Morgen aber zumindest schon mal das erste Schnuppern am Grünen (oder wird es Kunstrasen sein? Who know’s):

– Freundschaftskick 17.03.2012: Dynamo Tresen vs. Sambakickers

Nach dem Champions League Ball jetzt ein Futsal von Derbystar

Derbystar - Futsal speed

Derbystar - Futsal speed

Ab dem nächsten Hallenkick geht der flauschige Filzball in Rente und wird durch einen feinen Futsal Ball ersetzt.

Vielleicht sollten wir uns noch ein wenig die „Regeln“ reinziehen, wie z. B. Ball hat relativ wenig Druck, Grätschen am Mann wird grundsätzlich als Foul gewertet, kumuliertes Foul, vier-Sekunden-Regel für ruhende Bälle, Torwart nur ein Ballkontakt, etc.

Für den ersten „Futsal-Ball-Test“ wurde ein „Futsal Speed von Derbystar angeschafft. Wir sind gespannt, wie sich der Ball verhält.

Weitere Tests folgen vermutlich, allerdings muss dafür noch ein wenig Recherche betrieben werden, welcher Hersteller in Sachen Futsal empfehlenswert ist.

Rasen für den Winter fein gemacht

Rasen für den Winter eingemottet

Rasen für den Winter eingemottet

Auch wenn das Wetter noch ein paar weitere Kicks draußen zulassen würde, haben wir uns entschlossen, in die Halle zu wechseln… aus Liebe zu unserem Rasen.

Während der letzten Kickereien hat der Rasen doch sehr leiden müssen. Obwohl es nicht regnet oder ähnliches, zieht der Rasen vermutlich durch die „Kälte“ (öhm, Bio? wie war das doch gleich?) recht viel Feuchtigkeit, was ihn ziemlich anfällig macht. Ergo: Ende Gelände.

Heute haben wir das gute Stück noch ein letztes Mal dieses Jahr platt gewalzt und sämtliche Hügelchen geglättet sowie einzelne Löcher verfüllt.

Halllenstart-Jahres-Vergleich:

– 17.10.2010 vs. 06.11.2011

Immerhin drei Sonntage später.